Honorarstruktur.

 

Unsere Honorare sind kalkulierbar und transparent.

Für Sie, unsere Kunden, sind wir ein absolut zuverlässiger und hocheffizienter Dienstleister und Partner für modulare Leistungen rund um Unternehmensverkäufe und Innovationspartnerschaften (Corporate Innovation). Diese Unternehmensphilosophie zeigt sich auch in unseren Grundsätzen, diese Effizienz auch in einer vollkommenen Transparenz bei den Honorarabrechnungen zum Ausdruck zu bringen. Wir bieten Pakete an mit definiertem Leistungsumfang und verzichten dabei auf -für Sie- schwer kalkulierbare und nachvollziehbare Tages- oder Stundensätze.

Die branchenübliche prozentuale Erfolgshonorierung für abgeschlossene Mandate lehnen wir ab, da hierbei monetär getriebene Interessenskonflikte während des Mandatsverlaufs entstehen können.

Untenstehend finden Sie eine Darstellung des Unternehmensverkaufs in 3 Phasen mit entsprechenden Leistungspaketen. Selbstverständlich erstellen wir für jeden Fall ein individuelles Angebot, aber immer nach dem gleichen Prinzip der Transparenz, Nachvollziehbarkeit und Verlässlichkeit. Sprechen Sie uns an.

Unsere Wertschöpfung für Sie im Detail.

Niemand redet gerne über Honorare und doch sind Sie ein zentraler Bestandteil und logische Folge des Wertschöpfungsprozesses. Während eines intensiven Beratungsprozesses wie bei einem Unternehmensverkauf oder dem Aufbau einer Innovationspartnerschaft stellt sich immer wieder die Frage, ob der eingeschlagene Weg der Richtige ist, ob man den Prozess für eine gewisse Zeit zurückstellt oder man doch fokussiert und gezielt auf das Ergebnis hinarbeitet. Umso bedeutender ist daher eine vorab definierte Strategie, welche die Eckpunkte des Prozesses festlegt und somit für alle Beteiligte die Leitplanken immer erkennbar sind. In dieser Strategie werden die Erwartungen an den Prozess festgezurrt und die einzelnen Bestandteile wie Unternehmensbewertung und Kaufpreiserwartung, Erstellung von Unternehmensdarstellungen (Investoren Memorandum oder Factbook) abgestimmt, Ansprachestrategie und Vorgehensweise und Verhandlungsstruktur festgelegt.

Das gleiche gilt natürlich für Corporate Innovation Themen: Welche Erwartungen werden an den Partner gestellt und vor allem, wie geht man mit diskreten Informationen um? Jeder Wertschöpfungsbestandteil muss daher auf Erfolg überprüft und somit abgegrenzt betrachtet werden. Nach jedem Schritt muss das weitere Vorgehen überprüft, angepasst und möglicherweise in Frage gestellt werden. Daher sehen wir es als notwendig an, Sie nicht in einen lang laufenden und unverrückbaren Mandatsvertrag zu drängen, vielmehr wollen wir jeden Schritt mit Ihnen abstimmen und stellen daher auch nur schrittweise ein Festhonorar in Rechnung. Ohne Überraschungen und ohne versteckte Kosten.

Sie erfahren eine Wertschöpfung, deren Wert Sie erkennen werden.

Unsere Honorarstruktur auf unseren Gebieten Unternehmensverkauf, Unternehmensbewertung, Corporate Innovation und Investorensuche ist immer nach dem gleichen Prinzip aufgebaut und dennoch individuell auf Sie zugeschnitten: Transparent, Übersichtlich und Verständlich.

Ein Beispiel für den Honoraraufbau bei einem Unternehmensverkauf:

 

Das Fundament einer erfolgreichen Veräußerung

Jeder erfolgreiche Beratungsprozess beginnt mit einer klaren Zielsetzung:

  • Wo wollen wir hin?
  • In welchem Zeitraum wollen wir dies?
  • Welche Personen sind daran beteiligt und welche Aufgaben übernehmen diese?
  • Welche Milestones können wir definieren?
  • In welcher Form gehen wir an den Markt…

 

und viele andere Fragen: Kurzum, das Fundament muss gelegt werden. Beispielhaft stellen wir Ihnen hier die Beratungsmodule für den Unternehmensverkauf vor.

Das Modul Fundament stellt für Sie die perfekte Vorbereitung dar, um mit Ihrem Unternehmen diskret und professionell an den Markt und damit auf potentielle Erwerber zuzugehen.

 

Hinweis: Wir führen keine steuerliche oder juristische Beratung durch, arbeiten aber sehr gerne mit Ihren Beratern zusammen oder sprechen eine Empfehlung aus unserem Netzwerk aus.

Das Fundament

Verhandlungsmanagement

Terminkoordination (enge-Leine-Prinzip)

Abstimmung mit Ihnen als Auftraggeber über Managementpräsentationen

Zuarbeit bei Absichtserklärungen (LOI) bzw. Memorandum of Understanding (MoU)

Strukturierung und Support bei Due Diligence

Zuarbeit zu Verträgen

Abschlussverhandlungen

Der Abschluss: Signing / Closing

Festpreis-Honorar
Kontakt

Zeitintensive und sensible Ansprachephase

Wie spricht man ein potentielles Erwerberunternehmen an, wie gewinnt man dessen Interesse? Die Ansprachephase bedarf einer gezielten Selektion von potentiellen Erwerbern nach vorab definierten Matchkriterien. Wichtig ist, vorab herauszufinden, welche Vorteile und Mehrwerte ein potentieller Erwerber mit Ihrem Unternehmen haben könnte. Diese herauszufinden ist mitunter zeitintensiv und ist aber sehr lohnenswert, um darauf aufbauend mit der sensiblen Ansprachephase zu beginnen.

Sensibel bedeutet, zu den Entscheidungsträgern durchzudringen, Interesse zu wecken und damit die Türe für den weiteren Prozess aufzumachen. Zudem gilt es, über den Tellerrand hinauszuschauen und Unternehmen anzusprechen, die nicht auf den ersten Blick passend wären. Insofern wählen unsere Kunden zumeist die umfassendes Variante der Ansprachephase.

 

Fast-Track

Telefonische und direkte Ansprache durch erfahrenen M&A-Berater

Erstellung einer Liste von potentiellen Erwerbern (Longlist) mit 30 Adressen und Personen

Recherche potentieller Partner über unser Netzwerk (11.000 Kontakte), sowie gezielt über externe Datenbanken (kostenpflichtige Datenbanknutzung in Pauschale inkludiert)

Wöchentliches Memo

Festpreis-Honorar
Kontakt

 

Standard

Telefonische und direkte Ansprache durch erfahrenen M&A-Berater

Erstellung einer Liste von potentiellen Erwerbern (Longlist) mit 50 Adressen und Personen

Recherche potentieller Partner über unser Netzwerk (11.000 Kontakte), sowie gezielt über externe Datenbanken (kostenpflichtige Datenbanknutzung in Pauschale inkludiert)

Wöchentliches Memo

Multiposting Ihrer anonymisierten Darstellung (Teaser) auf den wichtigsten Online-Datenbanken für Unternehmensverkauf

Online-Reporting-Tool, auf dem Sie unsere Aktivitäten tracken können

Internationale Ansprache

Festpreis-Honorar
Kontakt

 

Executive

Telefonische und direkte Ansprache durch erfahrenen M&A-Berater

Erstellung einer Liste von potentiellen Erwerbern (Longlist) mit 100 Adressen und Personen

Recherche potentieller Partner über unser Netzwerk (11.000 Kontakte), sowie gezielt über externe Datenbanken (kostenpflichtige Datenbanknutzung in Pauschale inkludiert)

Wöchentliches Memo

Multiposting Ihrer anonymisierten Darstellung (Teaser) auf den wichtigsten Online-Datenbanken für Unternehmensverkauf

Online-Reporting-Tool, auf dem Sie unsere Aktivitäten tracken können

Internationale Ansprache

Festpreis-Honorar
Kontakt

Verhandlungsphase bis zum erfolgreichen Abschluss

Am wenigsten planbar und doch der wichtigste Schritt im Unternehmensverkauf: Das Hinarbeiten auf den Abschluss. Ein Berater begleitet Sie durch den Prozess, koordiniert die wichtigsten Teilschritte, bringt alle Beteiligten an den Tisch und moderiert auch in kritischen Phasen sensibel und professionell in Ihrem Sinne. Ohne provisionsgetriebenen Abschlussdruck, aber auf jeden Fall mit entsprechendem Nachdruck, um emotionale und finanzielle Belastungen durch Dritte im Rahmen zu halten.

 

  • Monatliche individuelle Pauschale
  • Keine Stundenabrechnung, keine Tagesabrechnung und bei Abschluss kein prozentuales Erfolgshonorar

Verhandlungsphase

Verhandlungsbeginn

Managementpräsentation

Unterzeichnung eine Absichtserklärung (LOI)

Support bei Due Diligence

Zuarbeit zu Verträgen

Signing / Closing

Festpreis-Honorar
Kontakt