Was ist Ihnen Ihr Unternehmen wert?

Vielen Unternehmern ist der eigene Unternehmenswert unbekannt. Das führt oft dazu, dass das Unternehmen unter Wert verkauft wird oder potentielle Interessenten durch eine zu hohe Wertvorstellung Abstand nehmen.

Für die Unternehmensbewertung gibt es am Markt unterschiedliche Bewertungsmethoden. Die Berechnung nach dem EBIT-Multiple Verfahren ist die gängigste Form. Marktübliche Multiplikatoren können im Finance-Magazin oder bei der deutschen Unternehmerbörse eingesehen werden. Jedes Unternehmen ist aber individuell, eine entsprechende Anpassung an die Besonderheiten ist somit erforderlich. Vor allem besteht eine Unternehmenswertberechnung nicht nur aus der reinen Zahlenwelt. Insbesondere qualitative Faktoren wie Marke, Alleinstellungsmerkmale, internes Know-how und die Zukunftsperspektive spielen eine wichtige Rolle.

Quantitative Faktoren

Berechnungen

  • DCF
  • Ertragswert
  • EBIT

Qualitative Faktoren

  • Kundenstamm, Kundenlisten, Rahmenverträge
  • Marktpotenziale
  • Alleinstellungsmerkmale
  • Image, Produktqualität.
  • Personal, IT
  • Organisation, Management, Unternehmenskultur, etc

Das Team von Fischer Capital Corporate Finance erstellt gemeinsam mit Ihnen eine fundierte und belastbare Unternehmenswertberechnung, die Sie bei späteren Verhandlungen als wichtigste Argumentationsgrundlage verwenden können.
Für weitere Fragen steht Ihnen unser Experte Alexander Wert zur Verfügung.

Alexander Wert

Associate, Bankbetriebswirt

Seit 2016 an Bord der Fischer CCF.

Erfahrung mit Unternehmenstransaktionen in unterschiedlichen Industrien – bei Strategie-und Performanceprojekten sowie Nachfolgelösungen. Als ausgezeichneter Analyst und zielstrebiger Netzwerker legt er mit seinen vertrieblichen Erfahrungen die Basis zum Erfolg im M&A-Business.

E-mail